DIE SCHÖNHEIT STEIGERN UND ERHALTEN

Körperkult, Formen und Volumen, Hautqualität und Tonifizierung, Entschlackung, Straffung, Cellulite! Der Zeitgeist lässt die Menschen auf ihre Erscheinung, ihre Schönheit achten – immer mehr. Die spezifische Stimulation der kutanen und subkutanen Gewebe und ihrer Elemente wirkt auf die Struktur, die Austauschfunktionen und deren Mikrozirkulationen. Somit entsteht eine Wechselwirkung und damit ein wirklicher Wandel:
Die wieder harmonisierte Struktur eröffnet den Weg zu einer wiedergefundenen Schönheit, aber auch zu dem unergründlichen Gefühl, sich in seinem Körper wunderbar wohl zu fühlen.

HARMONIE DES KÖRPERS, DIE QUELLE DES WOHLBEFINDENS

Sich wohlfühlen in seiner Haut, sich wohlfühlen in seinem Körper, sich wohlfühlen in seinem Kopf – an Slogans fehlt es nicht. Immer aber geht es um den Umgang mit Stress, um Entspannung und Wohlbefinden. Bei der Stimulation des Bindegwebes geht es deshalb um Haltung und Bewegung, Drainage und Entschlackung, Sauerstoffzufuhr und Vaskularisierung. So erhöht sich die Widerstandsfähigkeit gegenüber äusseren Angriffen, und weil das Bindegewebssystem das Leben einhüllt, ist es, wenn es Harmonie und Gleichgewicht ausstrahlt, die unumgängliche Unterstützung des Wohlbefindens und eines langen Lebens.

ENDERMOLOGIE®

Im Herzen der Zellstimulation

Bestätigt durch 110 wissenschaftliche Studien und Veröffentlichungen:

Die Endermologie® ist die Wissenschaft der Zellstimulation, entwickelt von LPG® (Louis Paul Guitay). Sie ermöglicht das Einwirken auf den Alterungsprozess der Haut und auf die Fetteinlagerung, welche aus der Verlangsamung der natürlichen physiologischen Prozesse resutlieren.

Die Endermologie® ist eine exklusive Wissenschaft der Zellstimulaation durch Mécano-Stimulation™. Die 1986 von LPG® entwickelte Technik ermöglicht es, Verformungen des Bindegewebes zu ästhetischen oder therapeutischen Zwecken auf rein natürliche Weise zu behandeln.

Louis Paul Guitay: erlitt in den späten 70er durch einen Motorradunfall Muskel- und Hautverletzungen. Die daraus resultierende Narbenbehandlung wurde durch eine therapeutische Massage behandelt, um dieses Gewebe zu mildern und die Muskelfunktion wiederherzustellen. Diese Massage-Sitzungen, die 3-4 Stunden pro Tag dauerte, bestand aus rigorosen Routinen des manuellen Rollens der Haut, um wieder Elastizität herzustellen. Guitay war mit diesen Massagen unzufrieden, denn die Therapie war zeitaufwendig, arbeitsintensiv, und das Ergebnis variierte breit auf der Grundlage des Könnens des einzelnen Therapeuten.

Infolgedessen entwarf Guitay das Endermologie-System, das eine mechanische Methode verwendete, um die gleiche Wirkung wie die manuellen Massagen zu erzeugen. Dieses mechanische System ließ die Therapie schneller und konsistenter durchführen. Bald danach wurden diese Maschinen verwendet, um Traumata und Verbrennungen zu behandeln, Narben ähnlich denen, die von Guitay erlitten wurden. Während dieser therapeutischen Verwendung bemerkten Ärzte schnell seine Fähigkeit, das Aussehen von Cellulite zu reduzieren und die Fettverteilung bei Patienten zu verändern.

ALTERUNG DES BINDEGEWEBES…

Nachlassende Straffheit der Haut, die ersten Falten…

Das Körperorgan, dessen physische Alterung am ehesten sichtbar wird, ist natürlich die Haut. Ein ungewöhnliches Phänomen, das — auch wenn es scheinbar unausweichlich auf jeden von uns zukommt – heutzutage neu zu überdenken ist, gibt es doch mittlerweile Behandlungsmöglichkeiten, die diesen Prozess verzögern können… und den medizinischen Fachleuten neue Perspektiven eröffnen.

Die Haut besteht aus drei Schichten:

der Epidermis und zwei Bindegewebs-schichten, der Dermis und der Subkutis. Deren Alterungsprozesse wirken wechselseitig aufeinander ein und hinterlassen sichtbare Spuren: Austrocknung, nachlassende Straffheit und Dünner werden der Haut … Dieser Prozess schreitet in unregelmässigem Rhythmus fort und wird durch das genetische Erbmaterial jedes Einzelnen und durch seine Lebensweise massgeblich beeinflusst: Ernährung, körperliche Bewegung, Nikotin, Alkohol etc. Wenngleich sich das Phänomen der Alterung nicht vermeiden lässt, so kann es der Fachmann doch verzögern, indem er die verschiedenen Ursachen des Alterns behandelt. Bei Therapiemassnahmen zur Behandlung der kutanen und subkutanen Hautschichten (Bindegewebe, Fettgewebe) ermöglicht die Anwendung der LPG-Technik eine Verbesserung der Hautqualität, d.h Zustand und Aussehen der Haut.

Den Alterungsprozessen kontra bieten

Die unter der Epidermis liegende Dermis, die erste Bindegewebsschicht, bildet den festen Teil der Haut. Sie besteht aus Zellen mit interzellularer Substanz und aus Fasern, die in einem genetisch vorbestimmten Rhythmus altern. Denn von der Geburt an bis ins hohe Alter verringert sich in der Dermis der Gehalt an Wasser und Fasern, während ihre Zellen an „Dynamik“ verlieren, insbesondere die Fibroblasten.

Vermehrung der aktiven Fibroblasten dank der LPG-Technik

Diese werden angeregt durch Fasern und verschiedene Hormone sowie Faktoren des Gewebewachstums angeregt, die Polysaccharide zu produzieren (wobei die grund-legende Substanz gebildet wird, die eine bedeutende Rolle bei der Hydratation der Haut spielt und demzufolge auf die Qualität und den Tonus der Haut Einfluß nimmt). Nach der Pubertät nimmt diese Tätigkeit ab. Genau auf dieser Ebene können durch eine Behandlung die Alterungsprozesse der Dermis verzögert werden. Durch langanhaltende und regelmässige Stimulierung der Fibroblasten verfolgt die LPG-Technik u.a. das Ziel, die Faltenbildung zu verzögern und eine Gewebeverjüngung anzustreben. Dies hat eine von der Universität Vanderbilt (Tennessee) geführte Studie belegt, bei der nach wiederholten Anwendungen exzellente Ergebnisse erzielt worden sind.

Von der Dermis zur Subkutis

Möglichkeiten im Kampf gegen die Alterung werden auch unterhalb der Dermis, in der Subkutis erforscht.
Durch ausgedehnte kollagene und elastische Fasern verbunden, ist sie nicht mehr und nicht weniger als eine Fettschicht, die überwiegend aus Adipozyten besteht. Diese haben die Aufgabe, den Vorrat an Energie- und Nahrungssubstanzen ständig zu erneuern, und werden – im Gegensatz zu den Fibroblasten – unverzüglich ersetzt, wenn sie absterben. In Läppchen und Lappen zusammengeschlossen bilden sie in ihrer Gesamtheit die Fettschichten, die sich am Bauch, an den Schultern und am Rücken sowie bei den Frauen in Form von Cellulite am Gesäss, an den Oberschenkeln und an der Innenseite der Knie bilden. Die Alterungsprozesse bewirken in der Subkutis eine klassische Abfolge von Vorgängen: Die Fasern werden schwächer, die Fettschicht runzelig und die Festigkeit der Haut lässt nach.
Die Überladung an Fett, das die Alterungsprozesse regelrecht „ernährt“ (1 g täglich ab dem Alter von 20 Jahren führt mit 50 Jahren zu einem Gesamtgewicht von 10 kg), kann durch die LPG-Technik bekämpft werden, da hierbei die Haut durch eine Stimulierung der Zellen gestrafft wird. Unter der Einwirkung der Aufwärts- und Abwärtsbewegungen der mit einem Motor angetriebenen Rollen und der rhytmisch ausgeführten Bewegungen, die den zellulären Austausch der Flüssigkeiten begünstigen, nimmt die Dichte der Subkutis zu und die Gewebeschichten verfeinern sich schnell. Die Behandlung verringert somit wirksam die Anzahl der Fettzellen und damit auch die Cellulite, die für Frauen nach wie vor einen hohen Tribut an das Älterwerden darstellt.

DIE FIBROBLASTE


Ist eine Zelle, die an die Haut Kollagen und Elastin abgibt und gibt ihr so ihre Form: Elastizität und Resistenz.

Im Alterungsprozess werden die Fibroblasten fauler und sie brauchen Stimulation um produktiv zu bleiben.

DIE DNA DER LPG® MECHANO-STIMULATION:

ENDERMOLOGIE®

Das ist eine mechanische Stimulation der Hautoberfläche durch die exklusive, patentierte LPG-Technologie mit ROLL- und LIFT– Behandlungsaufsätzen. Durch die Stimulation sollen Signale bis tief in die Zellen gesendet werden, um die natürliche Zellaktivität anzuregen. Diese mechanische Stimulation des Bindegewebes soll dazu führen, die Freisetzung von Fetten durch die Adipozyten, sowie die Kollagen- und Elastinproduktion durch die Fibroblasten anzukurbeln.

Dadurch sollen folgende sichtbare und dauerhafte Ergebnisse erzielt werden: schlankere, straffere Körperformen und regenerierte, jugendliche Haut.

Die MECHANO-STIMULATION ist das Wirkungsprinzip der ENDERMOLOGIE, einer einzigartigen Bindegewebsbehandlung mit der CELLU M6-Technologie von LPG.

DIE ANSPRUCHSVOLLEN ANHÄNGER

Seit einigen Jahren wächst die Zahl gebildeter, informierter, anspruchsvoller und umweltbewusster Frauen und Männer. Diese Anhänger des „Natural Look“ nutzen ihr Geld zur Förderung ihrer Gesundheit…sie übernehmen die volle Verantwortung für ihren Körper und lehnen es ab, sich gehen zu lassen.

Sie sehen die Integration der LPG MECHANO-STIMULATION (Endermologie®) in Ihren Lebensstil nicht etwa als zusätzliche Schönheits-/Gesundheits-/Ant Aging- Technik, sondern evt. auch als Weigerung, sich durch unrealistische Versprechungen täuschen zu lassen.

Sie tun etwas für ihren Körper und ihr Gesicht und bestehen auf dem Luxus. schlank und jugendlich auszusehen.

DAS ANDERE „FRENCH PARADOX“

Frankreich ist international und bekannt für ihre Kochkunst und hervorragenden Wein. Obwohl Franzosen gern essen und trinken, bleiben sie dennoch schlank und gesund: dieser Widerspruch wird häufig als „French Paradox“ bezeichnet. Auf diesem Tatbestand gründet das „andere French Paradox“: Franzosen wollen ihr jugendliches Äusseres behalten, ohne dafür jedoch ihre Gesundheit zu riskieren. Französinnen und Franzosen sind überzeugt von der LPG MECHANO-STIMULATION (Endermologie®), einer französischen Erfindung für Körper- und Gesichtsbehandlungen. Diese Technik ist nicht invasiv, nicht aggressiv und doch hochwirksam für eine schlanke, jugendliche Erscheinung.

Die LPG MECHANO-STIMULATION ENDERMOLOGIE®

hat sich in Frankreich zu einem gesellschaftlichen Phänomen entwickelt.

Die Behandlung für mehr Schönheit, Gesundheit und Anti-Aging wird in über 15’000 Zentren angeboten. Aber der Trend beschränkt sich nicht auf Frankreich. Die LPG-Technologie „Endermologie“ ist heute weit über Frankreichs Grenzen hinaus bekannt und wird täglich von über 200.000 Personen weltweit genutzt.

DER „LIFESTYLE“ GESUNDHEIT / SCHÖNHEIT / ANTI-AGING

Immer mehr Menschen verstehen, wie wichtig es ist, die LPG MECHANO-STIMULATION (Endermologie) in ihren Lifestyle zu integrieren. Diese Menschen wissen auch, wie wichtig eine gesunde Ernährung und viel Bewegung für Muskeln, Gelenke und Herz sind. Ihnen ist bewusst, dass die Haut (d.h. Epidermis, Dermis, Hypodermis) sowie das Bindegewebe unter der Haut von äusserer Stimulierung abhängig sind und dass daher eine regelmässige Mechano-Stimulation als Hilfestellung nnotwendig ist. Menschen, die Teil dieser neuen Bewegung für mehr Schönheit, Gesundheit und Anti-Aging werden möchten, müssen neue intelligente, verantwortliche Gewohnheiten für Körper und Gesicht in ihren Lifestyle integrieren.

S.O.S. SAVE OUR SKIN…

Macht es Sinn, die Haut (Epidermis, Dermis, Hypodermis) mit Hitze oder Kälte zu behandeln, zu schwächen, zu verletzen oder sogar zu beschneiden… Angeblich, um sie schöner zu machen? Negative Folgen und Schädigungen der Haut können überall beobachtet werden: Narbenbildung, Verfärbung, Dünne Haut, Narbenkollagen als „Ersatz“ für natürliches Kollagen, niedrige Elastin-Konzentration, belastete, geschwächte Haut oder noch schlimmere Folgen… Es besteht eine echte Notwendigkeit, unsere Haut vor solchen aggressiven Verfahren zu schützen.

Die Haut ist ein lebenswichtiges Organ, das um keinen Preis beschädigt oder misshandelt werden sollte. Informierte Frauen und Männer schätzen die LPG MECHANO-STIMULATION (Endermologie) als schonende Lösung ohne Nebenwirkungen, die die Spuren des Alters und ungesunder Lebensgewohnheiten mindert. Sie sind überzeugt von den sichtbaren, dauerhaften Ergebnissen der Mechano-Stimulation und sehen sie als wirksame, sichere Alternative zu aggressiven Techniken.

DIE ÖKOLOGIE DER HAUT

DER EINZIGE GROSSE [Trend] Weltweit

Warum sollten wir unsere Haut – oder besser unseren Körper – mit künstlichen Substanzen belasten oder wichtiges Gewebe zerstören bzw. lähmen, um vorübergehende Ergebnisse zu erzielen? Wie können wir die Zerstörung der Umwelt anprangern und gleichzeitig unseren eigenen Körper aggressiven, zerstörerischen Behandlungen aussetzen? Warum sollten wir den falschen Weg wählen und Zeit und Energie für Techniken verschwenden, die unvorhersehbare, gefährliche Folgen haben – wo es doch eine anerkannte Technik gibt, die nachgwiesene Ergebnisse ohne schädliche Nebenwirkungen bietet? Endlich kann unsere Haut – wie die Erde – von ökologischen Schutzmassnahmen profitieren. Die LPG MECHANO-STIMULATION (Endermologie) schützt die Haut, ohne sie zu schädigen oder zu belasten.

DER DRITTE WEG

[DER] OPTIMALE MITTELWEG ZWISCHEN AGGRESSIVEN UND UNWIRKSAMEN BEHANDLUNGEN

Dies ist der optimale Mittelweg zwischen Kosmetik mit ihren begrenzten, oberflächlichen Wirkungen und aggressiven, invasiven Verfahren mit zahlreichen (oft schmerzvollen) Nebenwirkungen. Es gibt einen dritten Weg, eine Lösung, die vor der Verlangsamung der Zellaktivität schützen soll: Die LPG MECHANO-STIMULATION (Endermologie). Immer mehr Frauen und Männer sagen Nein zu brutalen Schönheits- und Anti-Aging-Behandlungen. Stattdessen fordern sie Komfort, Sicherheit, angenehme Behandlungen mit sichtbaren Ergebnissen. Für sie gilt nun: Aktion statt Resignation! Der „dritte Weg“ bietet ihnen verantwortliche, sichere und kontrollierte Ergebnisse in den Bereichen Schönheitspflege und Anti-Aging. Die LPG MECHANO-STIMULATION sendet positive Signale an das Gewebe – ohne Injektionen, Skalpelle, Absaugungskanülen oder aggressive Verfahren. Sie stimuliert das natürliche Potenzial des Körpers, seine untätigen oder trägen Zellen wieder zum Leben zu erwecken.

ERLEBEN MIT ALLEN SINNEN

Die LPG MECHANO-STIMULATION (Endermologie®) wendet sich gegen die Philosophie „Wer schön sein will, muss leiden“. Sie bietet ein einzigartiges Behandlungserlebnis, das alle Sinne anspricht und ebenso angenehm wie wirksam ist. Ob Gesichts- oder Körperbehandlung: Die Kombination aus entspannendem Komfort und aktiver Stimulation soll sichtbare, dauerhafte Ergebnisse schaffen.

DIE SCHLECHTE NACHRICHT:

Aufgrund des Alterungsprozesses (der manchmal bereits mit 25 Jahren beginnt) und unserer genetischen Anlagen werden die „Jugendzellen“ unserer Haut (die Fibroblasten) und die Fettzellen (Adipzyten) mit der Zeit ausgesprochen träge. Die Folge: mit zunehmendem Alter sammeln sich Fett und Cellulite an, angesichts der schwierigen „Arbeitsbedinungen“ geben die Zellen auf und reagieren nicht mehr auf die Signale des Körpers.

Durch die Alterung und den damit verbundenen Dichteverlust erschlafft die Haut

[wird dünner und faltig]

Wenn die Haut altert, lässt die Aktivität der Fibroblasten nach. Diesen Zellen fehlt die notwendige Stimulation für die Kollagen- und Elastinproduktion, die für das jugendliche Erscheinungsbild der Haut sehr wichtig ist. Mit abnehmender Hautdichte gehen Substanz und Geschmeidigkeit verloren, die Haut wird dünner und faltig. Gleichzeitig wird mehr Fett gespeichert, vor allem bei Frauen (deren genetische Anlagen die Einlagerung von Fett aus Fortpflanzungsgründen begünstigen). Die Fettzellen werden grösser und beeinträchtigen die Blutzirkulation. Trotz einer gesunden Lebensweise mit regelmässiger sportlicher Betätigung wird das überschüssige Fett im Bindegewebe eingeschlossen.

Diese natürlichen Trennwände in der Unterhautschicht (Hypodermis) werden duch Fettgewebe komprimiert und ziehen an der Hautoberfläche, was zu einem Orangenhaut-Effekt führt: Cellulite entsteht. Bei Männern wird trotz starker Muskulatur und guten Stoffwechsels häufig im Oberkörper Fett gespeichert. Bewegung reicht dann nicht mehr aus, um dieses resistente lokale Fettgewebe zu lösen.

DIE BEIDEN GUTEN NACHRICHTEN

Können diese trägen Zellstrukturen aus Fibroblasten und Adipozyten reaktiviert werden, oder müssen wir den Alterungsprozess als unvermeidlich hinnehmen?
Ist es möglich, Fett ohne Absaugung freizusetzen und zu lösen (und gleichzeitig glatte, straffe Haut mit klaren Konturen zu erzielen). oder müssen wir die Nachteile unserer Bewegungsarmen Lebensweise akzeptieren?

DIE GUTE NACHRICHT NR.1:

Die LPG MECHANO-STIMULATION zeigt, dass es möglich ist, die Aktivität von Fettzellen und Fibroblasten zu stimulieren und zu revitalisieren. Sorgfältig ausgewählte Reaktivierungssignale können eine unglaubliche Reaktion der Zellen bewirken.

Endermolift zum Glätten, Straffen, Klären, Festigen

DIE GUTE NACHRICHT NR. 2:

Die Aktivierung dieser Zellen ist nur durch eine völlig natürliche Methode möglich. Wichtig ist: Die Reaktivierung der Zellreaktion erfordert keinerlei Verletzungen, Zerstörungen oder aggressive Behandlungen.
Durch die Reaktivierung der Fettzellen soll die Lipolyse auf natürliche Art und Weise einsetzen. Die Fibroblasten können die Kollagen- und Elastinproduktion auf natürliche Weise anregen, wodurch die Haut dichter und glatter werden soll.
Durch gezielte Anwendung der natürlichen Wirkung der LPG MECHANO-STIMULATION (Endermologie) auf bestimmte Zellen sollen ein schlanker Körper und jugendliches Aussehen erzielt werden…ganz ohne jkünstliche Substanzen, Risiken oder schädliche Nebenwirkungen.
Der Alterungsprozess wird gebremst – die Folge ist strahlende, kontrollierte Schönheit.

SOFORTIGE ERGEBNISSE

Bereits die erste Sitzung kann die Haut im Gesicht anheben, ihr neue Dichte und einen strahlenden Teint verleihen. Der Körper wirkt wie neu geformt und fühlt sich sofort leichter an. Zu Beginn werden mehrere Startsitzungen empfohlen, um sichtbare Ergebnisse zu erzeugen. Hat die Revitalisierung der Zellen einmal eingesetzt, erfogt der Übergang zu Optimierungs-Sitzungen. Die Hautzellen (Fibroblasten und Fettzellen) reagieren rasch auf die neue Stimulierung, und bald kann sich das gesamte innere Umfeld verändern. Mit dem Ziel: Die Kollagen- und Elastinstruktur wird verdichtet und neu strukturiert, die extrazelluläre Matrix revitalisiert, das Bindegewebe glatter, die natürliche Lipolyse wird reaktiviert und die Mikrozirkulation (Lypohsystem und Blutkreislauf) angeregt.

DIE EINZIGE NEBENWIRKUNG: GESUNDHEIT

Ob moderne Frauen und Männer nach Schönheit, Ani-Aging oder Gesundheit streben, wichtig sind immer die gleichen Elemente: Zellen, Gewebe und der gesamte Körper. Auf dieser Grundlage können folgende Feststellungen getroffen werden: Alle Anstrengungen für mehr Schönheit und Gesundheit wirken sich auch auf die Trophizität (Stoffwechselzustand eines Organismus oder Gewebes)des Gewebes aus (ein wichtiges Zeichen für gesunde Haut). Flexibilität, Spannung, Dichte, Mobilität, Drainage, Gefässneubildung und Sauerstoffversorgung können zu den positiven Ergebnissen der LPG MECHANO-STIMULATION auf das Gewebe gehören. Somit stellt die Behandlung ganz klar einen entscheidenden Vorteil für Schönheit, Anti-Aging und Gesundheit dar. Eine kürzlich durchgeführte wissenschaftliche Studie des französischen Forschungsinstituts INSERM*(*Quelle:LAFONTAN-Studie, Obesity Fact 2011) weist nach, dass die MECHANO-STIMULATION die Integrität der Hautzellen gewährleistet und keinerlei Entzündungen verursacht.

ANREGUNG DER NATÜRLICHEN KOLLAGEN- UND ELASTINPRODUKTION

Die LPG Mechano-Stimulation sendet ihre natürlichen Reaktivierungssignale direkt in die Mitte der Fibroblasten, den „Zellmotor“, der für die Zellerneuerung zuständig ist. Durch die natürliche Reaktivierung der Fibroblasten sollen auch die Kollagen- und Elastinspeicher gefüllt und optimiert werden.

Kollagen und Elastin werden rasch von der Dermis aufgenommen, da diese Stoffe vom Körper selbst produziert werden – es wirken also keinerlei fremde Bestandteile auf die Haut. Der Vorgang ist absolut natürrlich. Der Körper hat ungeahnte Ressourcen, die sich die LPG Mechano-Stimulation (Endermologie®) zunutze macht.

LPG® UND FILMSTARS

Geradezu mumifizierte Gesichter und ein starrer, unnatürlicher Ausdruck – Die Zeiten der geklonten Schönheit sind vorbei. Die neue Generation verwendet allenthalben die natürlichen Schönheitsbehandlungen der LPG MECHANO-STIMULATION (Endermologie®). Zahlreiche männliche und weibliche Schauspieler haben sich diesem neuen Trend angeschlossen.

DAS ERGBEBNIS: Strahlende Haut, die das Licht einfängt, und authentische, ausdrucksstarke Züge, deren Schönheit ohne Täuschungen auskommt. Die wahre, natürliche Schönheit wird enthüllt.

LÖSEN LOKALISIERTER FETTZELLEN

Jeder weiss, wie wichtig eine gesunde, ausgewogene Ernährung mit Produkten aus biologischem Anbau und regelmässige sportliche Betätigung sind.

Doch auf bestimmte Körperzonen (bei Männern der Oberkörper und bei Frauen der Unterkörper) haben Ernährung und sportliche Betätigung keinen Einfluss.

Glücklicherweise gibt es einen völlig natürlichen Weg zur perfekten Figur. Die Endermologie® fordert die Fettzellen auf, die natürliche Lipolyse zu reaktivieren – und schon kann die Fettlösung beginnen! Dieser völlig natürliche Prozess hat keinerlei schädliche Auswirkungen auf die Zellen. Er regeneriert lediglich die gesunden Zellprozesse, wodurch die Zellen das eingeschlossene Fett selbst lösen und freisetzen können. Die gelösten Fette werden in Energie verwandelt, die den Stoffwechsel des Körpers ankurbelt.

EINE WAHRE ALTERNATIVE ZUR FETTABSAUGUNG

Ihr Körper ist zu kostbar, um ihn dem Zufall zu überlassen. Heute kann man alles kontrollieren – besonders, wenn es um Fettspeicherung und Hautalterung geht.

Durch die Wirkung der ENDERMOLOGIE soll der Körper wieder zu natürlicher Schönheit finden. Sie müssen nicht aufgeben!

ES IST NICHT SINNVOLL, ZUNEHMENDES FETTGEWEBE DURCH FETTABSAUGUNG ZU ZERSTÖREN, DA WIR HEUTE WISSEN, DASS SICH DAS FETT WIEDER AUFBAUT (DIE ZERSTÖRTEN ZELLEN WERDEN DURCH DIE PRÄADIPOZYTEN ERSETZT)

Zudem ist dieses Verfahren mit seinen zahlreichen Nebenwirkungen nicht für alle Personen geeignet. Und da die Fettabsaugung nicht gegen Cellulite wirkt, sinkt ihr Beliebtheitsgrad bei Frauen bereits wieder (dies gilt insbesondere für Frauen, die Wert auf den Schutz ihres Gewebes legen).

Als Alternative zur Fettabsaugung soll die Endermologie® auf lokalisierte Fettspeicher und Cellulite wirken…ganz ohne Nebenwirkungen oder erholungsbedürftiges Gewebe. Aufgrund der absolut schonenden Behandlung haben sich bereits Tausende für diese intelligente, nachhaltige Lösung entschieden und die Fettabsaugung durch einen nachhaltigen ENDERMOLOGIE-Plan ersetzt.

GANZ VORNE IN DER FIBROBLASTEN-FORSCHUNG

Die LPG-Forschungsabteilung hat weltweit führende Wissenschaftler gebeten, die Wirkung der LPG Mechano-Stimulation (Endermologie) auf die Fibroblasten nachzuweisen. Hier ein Teil der Veröffentlichten wissenschaftlichen Studien:

ERNEUERUNG DER ELASTINFASERN

USA : Die histologischen Ergebnisse einer Studie von Professor Adcock der Vanderbilt Universität in Tennessee zeigen, dass nach einer LPG MECHANO-STIMULATION die Kollagenkonzentrationen stiegen und sich das Kollagen nach und nach in breiten horizontalen Schichten strukturierte.

ITALIEN : Eine weitere histologische Studie zur Bewertung der LPG MECHANO-STIMULATION wurde mit einer Bildanalyse kombiniert (Prof. Innocenzi, Universität Rom). Sie zeigt einen deutlichen Anstieg von Anzahl und Kerngrösse der Fibroblasten.

FRANKREICH : In einer achtwöchigen histologischen Studie zur LPG MECHANO-STIMULATION wurde eine kollagen- und elastinfördernde Wirkung für die Fibroblasten nachgewiesen (Prof. Revuz, Henri-Mondor-Klinik, Paris

VORREITER IN DER ADIPZYTEN-FORSCHUNG

Zusätzlich zu den zahlreichen Studien, die die Wirksamkeit der LPG Mechano-Stimulation beim Abbau von Cellulite und der Neuformung der Körperkonturen untersuchen (über 20 veröffentlichte Studien) analysieren zwei neue Studien, wie die LPG-Technik auf die Fettzellen (Adipozyten) und das (gegen Diäten und Bewegung besonders Resistente) Fettgewebe wirkt.

+70% FREISETZUNG VON FETT

Eine 2011 veröffentlichte Studie weist nach, dass die Stimulation durch CELLU M6 eine noch höhere lipolytische Aktivität bewirkt als bisher angenommen. Das Ziel dieser Studie, bei der zum ersten Mal Mikrodialyse-Techniken und DNA-Chips eingesetzt wurden, bestand darin, die Wirkung der LPG Technik auf Fettmobilisierung und Genexpression zu bewerten. Diese Studie wurde weltweit verbreitet. (Prof. Lafontan, INSERM, Frankreich)

Die Ergebnisse haben nachgewiesen, dass die Behandlung die lipolytische Aktivität des femoralen Fettgewebes – und somit die Aktivität der Betarezeptoren – deutlich erhöht (+70 %) und die lokale Durchblutung verbessert. In der DNA-Chip-Analyse wurden 2.258 Gene gefunden, darunter mehrere, die am Zucker- und Fettstoffwechsel beteiligt sind und die denen ähneln, die bei kalorienreduzierten Diäten gefunden wurden. Weiterhin zeigt diese Genanalyse eine absolute Abwesenheit von Genentzündungen, was nachweist, dass die LPG MECHANO-STIMULATION hochwirksam ist, ohne jedoch die behandelten Zellen zu schädigen.

DIE UNTERNEHMENSETHIK VON LPG®:

WISSENSCHAFTLICHE NACHWEISE

FORSCHUNGSKOMITEE

„cosire“

In den frühen 1990er Jahren startete das Internationale Forschungskomitee COSIRE (Comité Scientifique International de Recherche) ein umfassendes Forschungsprogramm, das in enger Zusammenarbeit mit renommierten Spezialisten und Teams aus Universitätskliniken in aller Welt durchgeführt wurde.

UNIVERSITÄT VANDERBILT
UNIVERSITÄT U.C.L.A
INSERM CORNELL-UNIVERSITÄT KLINIK ARCHET
UNIVERSITÄTSKLINIK HENRI MONDOR

Es handelte sich um das erste Forschungsprojekt dieser Art. Jeden Tag können durch die vereinten Anstrengungen von Chirurgen, Ärzten und über 20 Wissenschaftlern, die die LPG MECHANO-STIMULATION einsetzen, zusätzliche wissenschaftliche Nachweise zur Behandlungswirksamkeit erbracht wrden. Durch immer komplexere Bewertungstechniken konnten umfassende objektive Daten zusammengetragen werden. Zu den verwendeten Techniken gehören beispielsweise NMR (Die Kernspinresonanzspektroskopie (NMRSpektroskopie von englisch nuclear magnetic resonance) ist eine spektroskopische Methode zur Untersuchung der elektronischen Umgebung einzelner Atome und der Wechselwirkungen mit den Nachbaratomen.) und Ultraschall zur Analyse von Weichgewebe, Laser-Doppler zur Untersuchung der Mikrozirkulation, Mikrolymphographie, optoelektronische Volumetrie, histologiesche Untersuchungen menschlichen/tierischen Gewebes zur Analyse der Fibroblastenaktivität, Mikrodialyse-Techniken und DNA-Chips zur Analyse der Adipozytenaktivität.

Die Wirksamkeit der LPG-Technik wurde für Fibroblasten und Fettzellen (die den Schlüssel zu einem schlanken, jugendlichen Körper darstellen) nachgewiesen.

Als Teil unserer ethischen Unternehemensstandards investiert LPG hohe Beträge in die Forschung, um die Sicherheit und Wirksamkeit der LPG-Techniken wissenschaftlich nachzuweisen.

EINIGE LPG® – STUDIEN

„Die Wirkung einer mechanischen Massage auf das Genexpressionsprofil und die Fettmobilisierung im gluteofemoralen Gewebe von Frauen.“MARQUES MA, COMBES M., ROUSSEL B., THALAMAS C., VIDAL-DUPONT L., LAFONTAN M., VIGUERINE N. Obesity Facts 2011, Vol.4,Issue2,April 2011.pp121-129.ENDERMOS

Die ENDERMOLOGIE (12 Sitzungen) hat deutliche Veränderungen des Genexpressionsprofils zur Folge, ohne die Zellen zu schädigen. Zudem ist die Technik hochwirksam für die lipolytische Aktivität von Fettzellen, die es beim Lösen von Fett unterstützt (+70 %).

„Cellulite-Behandlung: Wirksamkeit und Remanenz der ENDERMOLOGIE-Behandlung nach 6 Monaten, nachgewiesen durch mehrere quantitative Bewertungsmethoden. ORTONNE J.P., QUEILLE-ROUSSEL C., DUTEIL., EMILIOZZI C.,ZATARIAN M. Nov.Dermatol. 2004; 23:261-269.

Alle Ergebnisse (Umfangs- und Hautfaltenmessungen, 20 MHz Ultraschall, Fingerabdruckanalyse) zeigen eine deutliche Verbesserung, insbesondere eine Reduzierung des Orangenhaut-Effekts (-20 %). Die Wirkung war nach sechs Monaten immer noch sichtbar.

„Klinische und histologische Wirkung des Geräts LIFT6, eingesetzt bei Hautalterung im Gesicht. REVUZ J., ADHOUTE H., CESARINI J.P., POLIF., LACARRIERE C., EMILIOZZI C. Nouv. Dermatol. 2002; 21:335-342

Die deutlichen Unterschiede der Beobachtungsparameter – Stereophotogrammetrie, klinische Auflistung, Umfrage und histologische Untersuchung (Verdichtung der Kollagen- und Elastinstruktur) – sind Argumente, die die straffende, verdichtende Wirkung der LPG MECHANO-STIMULATION untermauern.

„Analyse der kutanen und systemischen Wirkungen der ENDERMOLOGIE IM SCHWEINEMODELL. ADCOCK D., PAULSEN S., DAVIS S., NANNEY L., BRUCE SHACK R. Aesthetic Surg J 1998, 18(6) 414-22. Universität Vanderbilt

Die histologische Analyse des Gewebes nach einer LPG-Behandlung zeigt strukturelle Veränderungen mit einer Bildung dichter Kollagen-Längsstreifen. Diese Ansammlung ist von der Anzahl der durchgeführten Behandlungen abhängig. Es wurden keinerlei Haut- oder Muskelverletzungen beobachtet.

„Physiologische Wirkungen der Endermologie®: a Zwischenbericht. WATSON J., FODOR PB., CUTCLIFFE B., SAYAH D., SHAW W. Aesthetic Surg J 1999, 19 (1) : 27-33. UCLA

Die ENDERMOLOGIE hat tiefgreifende physiologische Wirkungen wie die (4-fache) Förderung der Hautdurchblutung, die über sechs Stunden anhält, und den (3-fach) verstärkten Lymphfluss, der mindestens drei Stunden anhält.

Probebehandlung

10er Abonnement

Einzelbehandlung o. Abo