Micro-Needling

Hautstraffung und Hautverjüngung

Von Dr. med. Frank Rösken, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, München

Das klinische Konzept zur Verwendung von chirurgischen Nadeln in der minimal invasiven Hautverjüngung  und Reparaturverfahren hat mitte der 1990er Jahre als anerkannte Technik begonnen.

Schonende Behandlungen für ein frisches, straffes Hautbild sind nicht nur in Hollywood gefragter denn je. Als wahres Wunder gilt dabei das sogenannte Micro-Needling. Diese natürliche Behandlung gibt der Haut ohne Einsatz von zusätzlichen Wirkstoffen das Signal, sich zu straffen und zu festigen – man könnte es auch Selbsterneuerung der Haut durch körpereigene Prozesse nennen.

MICRONEEDLING IST EINE NATÜRLICHE BEHANDLUNG MIT GROSSEM EFFEKT

Das Wirkprinzip beruht auf einer im wahrsten Sinne des Wortes bestechenden Idee: Angeregt durch winzige feine Nadelstiche wird die Haut zur Bildung neuen Kollagens und Elastins, die massgeblich für die Straffheiz unserer Haut verantwortlich sind, angeregt. Zusätzlich kommt es zu einer Verbesserung der lokalen Blutversorgung, einer Glättung feiner Falten und Verbesserung des Porenbildes.

Wobei hilft Microneedling (auch Medical-Needling genannt)?

Sehr gut bewährt sich das Microneedling (Medical-Needling) bei

  • Aknenarben, Verbrennungsnarben, Operationsnarben, andere Narben
  • Falten im Gesicht, am Auge sowie am Hals und Dekolleté
  • allgemeine Zeichen der Hautalterung
  • sonnengeschädigte Altershaut
  • Straffung Gesicht, Hals, Dekolleté

Microneedling basiert auf dem Prinzip, durch das Eindringen von feinen Nadeln (Needling) bestimmte Rezeptoren und Wachstumsfaktoren in der obersten Hautschicht zu reizen. Durch die Needling Behandlung wird der Haut suggeriert, dass eine Verletzung vorliegt wodurch die Neuproduktion von Kollagen, elastischen Fasern sowie von Hyaluronsäure ausgelöst wird.

Die durch Needling verursachten Mikroverletzungen der Hautoberfläche führen also zu einem starken Reiz, der die körpereigenen Regenerationskräfte aktiviert. Im Ergebnis werden durch Medical-Needling große Mengen an Fibroblasten (Hautzellen) produziert die Hautoberfläche auf natürlichem Wege restrukturieren. Needling löst somit den natürlichen Regenerationsprozess der Haut aus.

Needling Behandlung im Gesicht und bei Aknenarben

Narben im Gesicht stellen ein ästhetisches Problem dar. Besonders häufig kommen Aknenarben vor, die im Gesichtsbereich eine nicht selten auftretende Komplikation bei Aknepatienten sind. Zum Leitwesen der Betroffenen verbleiben die Aknenarben meist lebenslang, auch wenn die Akne selber schon lange abgeheilt ist.

Ein Ausweg ist die Behandlung von Aknenarben durch eine spezielle Microneedling Behandlung. Übliche Behandlungsmethoden gegen Aknenarben wie das teilweise Entfernen des Narbengewebes an den Rändern der Aknenarben führt zu einem unbefriedigendem Ergebnis. Microneedling führt hingegen bei minimalen Nebenwirkungen zu einem überaus positiven Ergebnis. Nicht umsonst gilt die Micro-Needling Behandlung als eine Revolution im Bereich der Hautverjüngung und Anti-Aging-Methoden.

Was ist Micro-Needling?

Medical Needling zur Hautverjüngung und Hautstraffung

Microneedling – auch Medical Needling genannt – ist ein natürliches Verfahren zur Hautverjüngung und Hautstraffung, durch das die Haut vermehrt Kollagen und Elastin, die massgeblich für ein glattes Hautbild verantwortlich sind, produziert. Zusätzlich kommt es zu einer Verbesserung der lokalen Blutversorgung, einer Glättung feiner Falten und Verbesserung des Porenbildes.

Medical Needling – Kollagen-Induktionstherapie – gegen Falten an Dekolleté und Gesicht

Die Behandlungsmöglichkeiten sind dabei vielfältig: Nicht nur Gesichtsfalten lassen sich somit deutlich reduzieren, sondern auch Falten an Hals und Dekolleté. Narben oder sonnengeschädigte Haut werden mittels Micro-Needling nachweislich verbessert.

Schmerzfreie Behandlung ohne Ausfallzeit

Schmerzfreie Medical Needling Behandlungen

Die Vorstellung, im Gesicht mit Nadeln behandelt zu werden, ist für manche Menschen nicht angenehm. Doch Micro-Needling mit dem von den Ästheten verwendeten Derma-Pen ist viel harmloser, als sein Name vermuten lässt. Der Grund liegt im tangentialen Eindringen und Austreten der Nadeln, was in der Regel als unproblematisch empfunden wird.

Nach der Behandlung kann die Haut gerötet sein. Diese Rötungen sind jedoch vollkommen normal und ein Hinweis dafür, dass die Haut den Selbsterneuerungsprozess begonnen hat. Ein speziell für Behandlungen nach Micro-Needling entwickeltes Make-up deckt mögliche länger anhaltende Rötungen allerdings gut ab, damit der Patient problemlos seinem normalen Alltag nachgehen kann.

Wie funktioniert Micro-Needling?

Funktionsweise der Medical-Needling Behandlung

Während der Patient bequem und entspannt liegt, wird zuerst eine gründliche Reinigung der zu behandelnden Fläche durchgeführt.

Beim eigentlichen Micro-Needling (Medical-Needling) wird die Haut dann mit einem elektronisch gesteuerten Derma-Pen behandelt. Hierbei fahren die auf dem Behandlungskopf angebrachten feinen Nadeln bis zu 1000 mal pro Minute aus und reizen in der obersten Hautschicht (Epidermis) bestimmte Rezeptoren und Wachstumsfaktoren. Hierdurch wird die Neuproduktion von Wachstumsfaktoren, Kollagen- und elastischen Fasern angeregt.

Welche Ergebnisse werden mit Micro-Needling erzielt?

Medical Needling für das Gesicht, zu Narbenbehandlung

Die Ergebnisse der Medical-Needling-Behandlung sind ein nachweislich verbessertes Hautbild im Gesicht.

Medical-Needling im Gesicht

  • Faltenreduktion durch Needling
  • Straffung erschlaffter Gesichtshaut
  • Hautverjüngung von sonnengeschädigter Haut
  • Verbesserung von Narben verschiedener Art (besonders Aknenarben)
  • einheitlicher Farbverlauf im Gesicht
  • Porenverkleinerung und Verfeinerung des Hautbildes
  • Hautfarbe wie in jungen Jahren

6er Abo Gesicht pro Behandlung

6er Abo Hals pro Behandlung

6er Abo Dekolleté pro Behandlung

Einzelbehandlung ohne Abo